Eindrücke aus Argentinien

 

Am nächsten Tag geht es nach Puerto Iguacu, wo ich das al-natura hostel finde, ein interessantes Hostel, wo Tango angeboten wird. Die Besitzer sahen typisch argentinisch aus. Sie boten Tangostunden umsonst an, hatten einen Pool.

 

In den Clubs erschienen die Argentinier besonders eifersüchtig, selbst wenn man sehr stark versuchte, den Damen aus dem Weg zu gehen und obwohl diese Damen sehr viel zurückhaltender sind als die Brasilianer.

 

Einige Mosaiks stehen auf der Straße, die dämonische Symbole haben. Ich komme an der Triple Frontier an und blicke von Argentinien aus rüber nach Paraguay und Brasilien, eine natürliche Grenze.

Travel Projects

I.    Around the World (2010)                                                           

II.   Stairway to Heaven (2011)

III.  Travelution (2012)

IV.  Era of Epicness (2013)

V.   Emergency Exits (2014)

VI.  The Slippery Path of Uncertainty (2015)

VII. Age of Turbulence (2016)

VIII. Against All Odds (2017)

IX.  Evasive Maneuvers (2018)

 X.  Home is Everywhere (2019)

XI. ??? (2020)